Aktuelles

Liebe Mitmenschen und Mitbürger,

wir möchten Ihnen ehrenamtlich helfen!

Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören,

über 60 Jahre alt sind,

eine Immunschwäche oder schwere Vorerkrankung haben

oder es Ihnen aus anderen Gründen nicht möglich ist,

aus dem Haus zu gehen,

bieten wir Ihnen kostenlose Unterstützung an.

Was können wir tun?

Einkäufe erledigen, Rezepte oder Medikamente abholen,

mit Ihrem Hund Gassi gehen etc.

Wer kann helfen?

Freiwillige Helfer sind jeder Zeit willkommen.

Wer sich fit fühlt und helfen will meldet sich bitte unter der

Tel.: 0151 – 41443320

bei Pfarrerin Fr. Tarasinski

von der Evangelischen Kirche!

WIR HELFEN GERNE!

Füreinander – Miteinander!


Ökumenischer Krankenpflegeverein Heuchelheim e.V.Ökumenischer Krankenpflegeverein

Heuchelheim e.V.

inge.blankenburg@gmail.com

&

Die Evangelische Kirche

Pfarrerin Fr. Tarasinski

Wir laden alle Mitglieder zu einem närrischen Nachmittag am

Dienstag, den 11.02.2020

von 14:33 bis 17:30 Uhr

in die Seniorenstube ein.

Auch in diesem Jahr wollen wir Sie wieder mit einem bunten Programm unterhalten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Helau!

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Freunden ein gutes Jahr 2020.

Im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung wurde am 23. Oktober 2019 ein neuer/bzw. erweiterter Vorstand gewählt. Dieser

setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

 

            Vorstand

  • 1. Vorsitzende I. Blankenburg
  • 2. Vorsitze A. Dillon-Körner
  • Kassiererin P. Kölsch
  • Schriftführerin A. Dillon-Körner

 

            Erweiterter Vorstand

  • N. Zelt
  • U. Glass
  • R. Fritsche
  • H. Schütthelm
  • H. J. Binder
  • W. Ohndorf

 

Verabschiedet wurden Frau Heilmann, Frau Kloster, Herr Binder und Herr Müller, die jahrelang ihre Zeit in den Dienst der guten Sache gestellt haben.

Nochmals vielen Dank im Namen aller Mitglieder! 

Wir laden alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am

Mittwoch, den 23. Oktober 2019, 18:00 Uhr

in das Nebenzimmer der Ratsstube (Bürgerhaus) ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Geschäftsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer mit anschließender Entlastung des Vorstandes
  5. Neuwahlen
  6. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Der Vorstand

Wir laden alle Mitglieder des ökumenischen Krankenpflegevereins zur Jahreshauptversammlung am

Donnerstag, den 06. September 2018, 17:00 Uhr

in das Nebenzimmer der Ratsstube (Bürgerhaus) in Heuchelheim bei Frankenthal ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Geschäftsbericht
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer mit anschließender Entlastung des Vorstandes
5. Datenschutz
6. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Der Vorstand

Im Dezember 2017 nahmen wir am Adventsmarkt in Heuchelheim teil. Wir boten gegen eine Spende Gruß- und Glückwunschkarten an. So konnten wir eine Summe von insgesamt Euro 150,– einnehmen.

Den Gesamtbetrag stellten wir zur Verfügung und unterstützten mit je Euro 75,– den Ev. Kindergarten Heuchelheim sowie den Entdeckerclub.

Spendenübergabe

Ein Teil der Spende ging an den Kindergarten

Spendenübergabe

Der andere Teil der Spende ging an den Entdeckerclub

Wir laden alle Mitglieder zu einem närrischen Nachmittag am

Dienstag, den 23. Januar 2018

von 14:33 bis 17:30 Uhr

in die Seniorenstube Heuchelheim ein.

Auch in diesem Jahr wollen wir Sie wieder mit Schunkelmusik, Büttenrede und Bingospiel unterhalten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Helau

Der Vorstand

Auch in diesem Jahr nehmen wir am Adventsmarkt in Heuchelheim teil.

Wir bieten Gruß- und Glückwunschkarten gegen eine Spende an.

Mit dem eingenommenen Betrag werden wir dann wieder örtliche Einrichtungen unterstützen .

 

Wir laden alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am

Montag, den 11. September 2017, 18:00 Uhr

in das Nebenzimmer der Ratsstube (Bürgerhaus) ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Geschäftsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer mit anschließender Entlastung des Vorstandes
  5. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Der Vorstand

Am Donnerstag, den 04. Mai 2017 fand in der Altenstube ein Informationsabend zu den Themen

Befreiung bzw. Härtefall

häusliche Krankenpflege

Haushaltshilfe und Kurzzeitpflege für Nichtpflegebedürftige

statt. Es waren 25 Mitglieder und Interessierte anwesend.

 

Frau Jakob von der DAK Worms referierte zu den Themen des Abends. Sie gab jeweils einen kurzen Überblick.

Befreiung von Zuzahlungen bzw. Härtefall

Keine Zuzahlungen müssen Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres leisten.

Zuzahlungen bei chronisch Kranken, wenn diese die Jahreseinnahmen von 1 % übersteigen (Bescheinigung des Arztes muss vorliegen; reicht für 2 Jahre); chronische Krankheit seit mind. einem Jahr

Zuzahlungen bei nicht-chronisch Kranken, wenn diese das Jahreseinkommen von 2 % übersteigt

Ehepartner wird berücksichtigt

Sammeln der Belege und Einreichung bei der Krankenkasse am Jahresende → 4jährige Verjährungsfrist

Stammapotheke druckt Zuzahlungsbetrag für ein Jahr aus

Stellung eines Befreiungsantrags ist im Voraus möglich

Eigenanteil bei Fahrtkosten → 10% max. 10,– € ; Krebspatienten 4,– €

 

Kurzzeitpflege seit 01.01.2016

bis zu 4 Wochen pro Ereignis, man muss nicht pflegebedürftig sein

Antrag durch den Sozialdienst im Krankenhaus

Krankenkasse zahlt rd. 1.600,– €

 

Haushaltshilfe

wenn z.B. eine große Operation vorlag, aber keine Reha vorordnet wurde

max. 4 Wochen

gezahlt werden 5,– bis 8,– € pro Std, nicht steuerpflichtig

 

Schwerbehindertenausweis

Beantragung bei Versorgungsamt Landau

Hausarzt muss aktuellen Gesundheitszustand bestätigen

 

Makuladegeneration

→ Blindengeld , Haushaltshilfe

 

Ansprechpartner vor Ort sind die Pflegestützpunkte Frankenthal und Lambsheim